Begleitung in spirituellen Krisen

Was ist eine spirituelle Krise?
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Begriff zu erläutern:

  • Einmal aus theologischer Sicht bedeutet eine spirituelle Krise, sich mit seinem Glauben auseinander zu setzen und ihn in Frage zu stellen und somit in eine Krise zu kommen.
  • Die andere Möglichkeit ist, Du machst eine außergewöhnliche Erfahrung, die mit einer Bewusstseinsveränderung verbunden ist. Dein gesamtes Sein verändert sich, Du veränderst Dich, Deine Wahrnehmung verändert sich.

Dieses kann plötzlich geschehen oder allmählich. Du kannst es in einer spirituellen Technik, wie Meditation, Trancearbeit, Körperarbeit ect. erleben, oder durch den Konsum von psychedelischen Substanzen, oder auch ganz einfach bei einem kontemplativen Spaziergang.

Die Verschiebung des Bewusstsein kann so heftig sein, dass Du Unterstützung brauchst alles was Du erlebst zu integrieren. Deshalb wird das Ganze auch als eine Krise gesehen.

Hier gilt es sehr genau zu unterscheiden, wann ich Dir zur Seite stehen kann oder Du therapeutische Hilfe brauchst. Das werden wir in einem Vorgespräch klären.

Wie unterstütze ich Dich?

Fairy Tree In Mystic Forest

Die Integration Deiner besonderen Erfahrung in Deinen Alltag ist das Ziel unserer gemeinsamen Arbeit. Du lernst Dich in Deinem neuen Zustand tiefer kennen und schaust wie Du Dein Leben damit neu gestalten kannst. Wichtig ist es mir, dass Du nicht in die Angst gehst, sondern in das Vertrauen kommst, dass alles was Du erlebst, in Ordnung ist, wie Du es erlebst.

Ich unterstütze Dich weiterhin darin, inneren Frieden mit Deiner Bewusstseinsveränderung zu finden und Dein Geschenk mit Freude zu begrüßen.

Es ist in meiner Planung, dass ich Menschen, die in eine Krise geraten auch wochenweise bei mir vor Ort in der Praxis betreuen kann, da ich mich räumlich vergrößern werde.

Was autorisiert mich darin , Dich zu unterstützen?

Auch ich habe 1995 eine heftige Metamorphose meines Seins erlebt. Ich brauchte ca. zwei Jahre, um mich wieder im Alltag zu integrieren. Die Veränderungen, die ich erlebt habe waren sowohl körperlich, als auch emotional, geistig, spirituell und mental. Sie zogen sich durch alle Bereiche. Ich lernte in meinen Bewusstseinzuständen zu wechseln. So ist es mir möglich mit einem Alltagsbewusstsein , Auto zu fahren und wenn ich arbeite in einen sehr feinstofflichen Zustand zu sein. Du wirst es erleben, wenn wir miteinander arbeiten oder uns einfach nur begegnen.

Ich habe mich aus meiner Krise, selbst heraus geholt.

Hier geht es zu Blog über die Spirituellen Krisen https://parvatiswelt.jimdo.com/parvatis-welt/